Neue Voigtländer Vollformat Objektive – Sony E-mount

3
22

Was können die Voigtländer Neuheiten?

Das sind die neuen Voigtländer Objektive:

  • Voigtländer APO-MACRO LANTHAR 65mm f/2 Aspherical: 999€ bereits erhältlich!
  • Voigtländer NOKTON 40mm f/1.2 Aspherical: 1.100$ (5. Oktober in Japan und USA)
  • Voigtländer Classic NOKTON 35mm f/1.4: 880$ (noch in diesem Jahr)

Es sind aktuell noch keine Preise für Deutschland bekannt, doch interessant werden die Objektive auf jeden Fall! Die wohl beste Neuerung an dem Voigtländer Dreier ist, dass die neuen Linsen elektronische Kontakte verbaut haben. Dadurch kann die Kamera mit dem Objektiv kommunizieren. Entfernungen können so auf dem Display angezeigt werden und das Wichtigste: Falls eure Sony Kamera einen stabilisierten Sensor verbaut hat, kann dieser nun mit den Voigtländer Objektiven arbeiten. Trotz der elektronischen Kontakte sind die Objektive aber mit einem manuellen Fokus-Ring und einem Ring zur Einstellung der Blende ausgestattet. Die Besonderheit des Rings zur Einstellung der Blende ist, dass dieser entweder mit Einrast-Funktion oder ohne benutzt werden kann, was auch für Videografen interessant ist.
Lesevorschlag: SONY A7 III

APO-MACRO LANTHAR 65mm f/2

Die Voigtländer MACRO APO-LANTHAR 65mm F2 wurde bereits 2016 auf der Photokina in Köln vorgestellt. Seitdem haben sich die Daten und die Optik noch einmal verbessert. Die roten, grünen und blauen Linien auf dem Objektiv erinnern stolz an das Retro-Objektiv APO-LANTHAR. Mit Blende f/2 ist dieses Objektiv eines der Lichtstärksten Objektive für Vollformat-Kameras. Der Macro-Bereich ist 1:2 und die minimale Entfernung zum Objekt beträgt 31cm.

NOKTON 40mm f/1.2

Blende 1.2 für Vollformat Sensoren? Dieses Objektiv wird wahrscheinlich die meisten von euch ansprechen. Man kann dieses Objektiv zum Beispiel als kompaktes “immer-dabei” Lichtwunder nutzen. Die minimale Entfernung zum Objekt liegt hier bei 40cm. Wie auch bei den anderen beiden Objektiven, wird dieses elektronische Kontakte haben und für Sony’s E-Mount konzipiert sein.

Classic NOKTON 35mm f/1.4

Die M-Mount Version dieses Objektivs wurde Re-Designed, was nun für Vollformat E-Mount Kameras optimiert wurde. Dieses Objektiv produziert ein wunderschönes Bokeh bei offener Blende und ist bei geschlossener Blende trotzdem sehr scharf.

Mein Fazit

Ich persönlich bin von dem Retro-Design begeistert und vor allem davon, dass alle drei Objektive elektrische Kontakte haben. Derweil warte ich gespannt darauf bis alle drei Objektive auch bei uns verfügbar sind.

Weitere Videos zum Thema

 

3 KOMMENTARE

Kein Kommentar, sondern eine Konversation: